Die Geschichte des Shadow Club Germany

2002 Gründung des German Shadow Club (GSC)

Alles begann mit der Gründung einer "Yahoo-Community" in einem noch recht jungen Internet. Der „Zwangsbewerbung“ durch Yahoo bald überdrüssig, wich man jedoch schon früh auf einen Server mit individueller Forumssoftware aus.

2004 Umbenennung in Shadow Club Germany (SCG)

Mit der Etablierung eines Führungsgremiums aus fünf gleichberechtigten Mitgliedern wurde auch der Internet-Auftritt erneuert und der Name in Shadow Club Germany geändert.

2014 Umstrukturierung

Die Mitglieder des SCG haben sich dazu entschieden eine Umstrukturierung des SCG vorzunehmen. Somit wurde in diesem Jahr damit begonnen den SCG in Form eines nicht eingetragenen Verein zu führen.

2016 erneute Umstrukturierung

In diesem Jahr ergab sich die Erkenntnis für den SCG, dass die vor zwei Jahren ins Leben gerufene Umstrukturierung, sich nicht auf Dauer umsetzen lässt. Einige Mitglieder haben ihre eigenen Interessen, über die Interessen des SCG als Club gestellt und aus diesem Grund ging man wieder dazu über den SCG als Interessengemeinschaft mit einem Forum und dessen Forumsregeln zu führen.


Jahrestreffen:

2002 und 2003 Nenderoth (Westerwald)

Die Community veranstaltete die ersten großen Treffen unter dem Namen „Cruiser-Mania“. Aus den überregionalen Kontakten im Internet konnten sich so reale Freundschaften entwickeln. Diese Jahrestreffen sind bis heute das Highlight des Jahres, an dem sich so viele Mitglieder wie möglich treffen.

2004 Beverungen (Weserbergland)

Große Entscheidungen wurden getroffen, der Name in „Shadow Club Germany“ (SCG) geändert und alle Mitglieder wählten erstmals das 5th als Führungsgremium. Aus der Cruiser-Mania wurde das Chopper Meeting (CM).

2005 Starkenburg (Heppenheim / Bergstraße)

Das erste CM unter dem Namen des SCG fand auf der Starkenburg statt. Neben der schon obligatorischen gemeinsamen Ausfahrt gab es einen weiteren Höhepunkt: Zwei Mitglieder gaben sich im Standesamt Heppenheim das Ja-Wort. Selten wurden wohl die altehrwürdigen Fachwerkhäuser durch das Dröhnen von so vielen Motorrädern erschüttert wie an diesem Tag, als die Mitglieder sich mit ihren Maschinen zum Spalier auf dem Marktplatz aufstellten.

2006 Itzehoe (bei Hamburg)

Die Teilnehmer des CM trafen sich in diesem Jahr im hohen Norden. Für viele Mitglieder war die Ausfahrt wieder ein einzigartiges Erlebnis - mit rund 80 Moppeds ging es bis an die Nordsee und über die Reeperbahn.

2007 Wispertal (Taunus)

Eine besondere Herausforderung für Organisatoren und Teilnehmer: Das CM fand in urigster Weise auf einer Camping-Wiese im Wispertal statt. Alles, inklusive Dixi-Klos, musste organisiert und auf den Platz gebracht werden. Auch die nasskalten Nächte konnten die tolle Stimmung nicht vermiesen, passend zum Motto: „Die Birne weich, das Bike aus Stahl – CM 07 Wispertal“

2008 Starkenburg (Heppenheim / Bergstraße)

Zurück auf der Burg. Die Ausfahrt führte die über 80 Maschinen durch den Odenwald. Eine außerordentliche Erfahrung für die Teilnehmer, die das erste Mal dabei waren. Wie immer wurde bis spät in die Nacht gefeiert, gelacht und gequatscht.

2009 „Bullenranch“ (Delbrück / Ost-Westfalen)

Der Campingplatz „Bullenranch“ in Delbrück bei Paderborn war unser Austragungsort für das CM. Hier löste unser Mitglied Bassman sein Versprechen ein, mit der Band „Barney's Boogie Train“ auf einem CM zu spielen. Die Stimmung war so gut, dass die Band immer wieder zu weiteren Zugaben genötigt wurde - bis die buchstäblich blutigen Fingerkuppen der Gitarristen das Konzert weit nach Mitternacht beendeten.

2010 Dömern (Vreden / Münsterland)

Wieder hatte sich eine rustikale CM-Location gefunden: Eine große Wiese zum Campen und Feiern mit Schützenhalle in Dömern bei Vreden. Einige Unverzagte nutzen tatsächlich den mit frischem Grundwasser gefüllten Pool! Die größte Überraschung für alle war wohl die „Ballonfahrt“ als Dankeschön an die Helfer. Tatsächlich gab es eine Fahrt rund um den Platz in einem alten Traktor-Anhänger, geschmückt mit Luftballons. Ein großer Spaß für alle! Bis 4 Uhr nachts saßen wir am Lagerfeuer und quatschten.....

2011 Starkenburg (Heppenheim / Bergstraße)

Abermals bebten die Burgmauern vom Dröhnen der Motoren. Die Ausfahrt durch den Odenwald war obligatorisch und für die Anwohner an der Zufahrtsstraße zur Burg ergab sich wieder das Schauspiel einer endlosen Reihe blubbernder Maschinen.

2012 Lemkenhafen (Fehmarn)

Die besondere Lage direkt am Meer auf der Sonneninsel trug zu einem unvergesslichen CM-Wochenende bei. Die Ausfahrt führte über die Fehmarnsund-Brücke auf das Festland, wieder mit so vielen Moppeds, dass sich der Konvoi über die ganze Brücke erstreckte.

2013 Starkenburg (Heppenheim / Bergstraße)

Das CM auf „unserer“ Burg stand dieses Mal unter dem Motto „Mittelalter“. Viele der Mitglieder kamen in phantasievollen Gewändern und Kostümen. Zum ersten Mal in unserer Geschichte fiel die Ausfahrt leider ins Wasser. Doch die Zeit wurde gut genutzt, alte Kontakte konnten aufgefrischt, neue geknüpft und auch Bikes repariert werden.

Außerdem gab es dieses Jahr internationalen Besuch, zehn Mitglieder des SHOC (Shadow Owners Club) Belgium gaben sich die Ehre und bewiesen ihre Partytauglichkeit.

2014 Lemkenhafen (Fehmarn)

Wieder trafen wir uns in der Jugendherberge mit eigenem Bootsanleger, dieses Jahr unter dem Motto „Piraten“. Ebenfalls ging die Ausfahrt wieder über die Brücke aufs Festland, diesmal zum Spanferkelschmaus in der Scheune vom Blank-Eck. Am Platz nutzten tagsüber viele die Möglichkeit - wenn man schon direkt am Strand feiert - für ausgiebiges Baden, Tretbootfahren und Sonnenbaden. Abermals war auch der SHOC Belgium zu Gast und kann wohl fortan zur festen Größe auch für zukünftige Treffen gezählt werden.

2015 Brüggen (Niederrhein)

Von den Temperaturen bis zur Teilnehmerzahl war es ein CM der Rekorde. Mehr als 130 SCG-Mitglieder und Gäste hatten sich zusammengefunden, um den im vergangenen Jahr neu erlebten Zusammenhalt und frischen Geist des SCG ausgelassen zu feiern.

Die Jugendherberge in Brüggen: Eine wunderbare Location, von Bäumen umringt, die bei der sengenden Sonne Schatten spendeten. Bei tropischen Temperaturen saßen wir auch nachts um drei Uhr noch immer in kurzer Hose und T-Shirt zusammen und quatschten.

Mit über 80 Motorrädern war natürlich auch die Ausfahrt wieder ein Highlight.

Ein Soundcontest und diverse Ehrungen rundeten das Geschehen ab.

2016 Münsingen (Schachen - Schwäbische Alb)

Es war ein ereignisreiches Jahr für den SCG. Das jährliche Choppermeeting fand auf dem Schachen, einer Einrichtung des Vereins Christlicher Pfadfinder (VCP), statt. Dieses mal war auch wieder die Möglichkeit geboten zu zelten, was guten Anklang fand. Die rustikale und gleichzeitig charmante Umgebung des Schachen war perfekt um unser Choppermeeting dort abzuhalten.

Eine Spendenaktion durfte auch nicht fehlen, diese kam der "Hilfe zur Selbsthilfe" zu Gute, einer Organisation für hilfsbedürftiger Familien mit Kindern.

Alles in allem war es wieder ein erfolgreiches Choppermeeting, zu dem wir auch wieder Gäste aus Belgien begrüßen durften.

2017 Hofraithe in Rosenthal

Dieses Jahr hat es uns ins idyllische Rosenthal/Hessen geführt.

Trotz Regen und widrigen Umständen wurden drei schöne Tage auf dem rustikalen Gutshof verbracht.

Samstag konnten wir bei schönem sonnigem Wetter unsere gemeinsame Tour fahren.

2018 Schullandheim Sprötze

In diesem Jahr trafen wir uns in Buchholz in der Nordheide.
Bei hochsommerlichen Temperarturen konnten wir 3 schöne Tage in mitten der Natur verbringen.

Die Aussfahrt am Samstag führte uns durch die Norddeutsche Nordheide.

Gruppenbild der Teilnehmer des 2018er Chopper Meeting

zum vergrößern auf das Bild klicken

 

Aktuell / 2019

Unser Choppermeeting ist der Höhepunkt des Jahres - für 2019 ist das nächste natürlich in Arbeit

Bis dahin gibt es zum Glück noch weitere Termine im SCG- Kalender, zum Beispiel die monatlichen Stammtische in unterschiedlichen Regionen. Weitere Informationen zu den Stammtischen findest du auf unserer Startseite.


Sonstige Veranstaltungen:

Seit 2006 findet jedes Jahr im November das mittlerweile legendäre „Gänseessen“ im Kloster Langwaden/Grevenbroich statt. Dies hat sich zum zweiten überregionalen Treffen entwickelt, zu dem sich stets viele Mitglieder, teilweise mit Freunden und Familien einfinden.

Außerdem werden regelmäßig regionale und überregionale Tages- und auch Mehrtagestouren und Sternfahrten organisiert.

Zudem wird natürlich immer wieder jeder Anlass genutzt - Geburtstage, Hochzeiten, Silberhochzeiten, Silvester etc. - um mit möglichst vielen Mitgliedern gemeinsam zu fahren und zu feiern. laughing

 

Also: Fortsetzung folgt...

Anmeldung

SCG Termine

  • Sa, 5. Januar 2019, 19:00 - 23:00
    Stammtisch Düsseld...
  • Sa, 12. Januar 2019, 18:30 - 23:00
    Stammtisch Ostwest...
  • Sa, 19. Januar 2019, 18:00 - 22:00
    Stammtisch Der Tau...
  • Sa, 2. Februar 2019, 19:00
    Stammtisch Düsseld...
  • Sa, 16. Februar 2019, 18:00 - 22:00
    Stammtisch Der Tau...